[Research Groups | Research | Teaching | General Information | Home | Search]

Research Groups

Research

Teaching

General Information

Home

School of Computer Science

 

Theoretische Informatik I (für Computervisualisten)

Sommersemester 2002

Dozent:
Stefan Schirra

E-mail:
stefan.schirra@isg.cs.uni-magdeburg.de

Vorlesung:
Donnerstags 13-15, Raum 021 in Gebäude 22A

Ergebnisse der Übungsscheinklausur

Prüfungsklausur: Mittwoch, 24.7   10:30 - 12:30, Hörsaal III
Ergebnisse der Prüfungsklausur vom 24.7.2002

Übungen:
Die Übungen fangen in der ersten Vorlesungswoche an.
Mi7 - 9 uKW;  Geb. 22B - R.103
Mi7 - 9 gKW;  Geb. 22A - R.110
Mi9 - 11 uKW;  Geb. 22A - R.122
Mi9 - 11 gKW;  Geb. 22A - R.203
Mi11 - 13 gKW;  Geb. 22A - R.203

1.Übungsblatt
2.Übungsblatt
3.Übungsblatt
4.Übungsblatt
5.Übungsblatt               Lösung A.5.2
6.Übungsblatt
7.Übungsblatt

Ziel:
Dies ist eine zwei-semestrige Vorlesung, in der der Entwurf und die Analyse von effizienten, geometrischen Algorithmen behandelt werden. In diesem Sommersemester werden unter anderem behandelt: Komplexität von Algorithmen, Teile-und-Beherrsche Algorithmen, Plane Sweep Algorithmen, Berechnung der Schnittpunkte in einer Menge von Liniensegmenten, verschiedene konvexe Hülle Algorithmen, Datenstrukturen für konvexe Polygone.

Hörerkreis:
Studenten der Computervisualistik im Grundstudium.

Prüfung:

  • schriftlich, 2 Stunden, am Ende des Wintersemesters 2002/03
  • Zulassungsvoraussetzung zur Prüfung: Übungsschein.
  • Am Ende des Sommersemesters 2002 und Wintersemesters 2002/03 gibt es jeweils eine einstündige Klausur. Wer beide Klausuren besteht, bekommt den Übungsschein und darf am Ende des Wintersemesters 2002/03 an der Klausur teilnehmen.

Literaturhinweise:



Webmaster  -